Lúcio betritt den Nexus!

„Jetzt wird’s massiv!“

- Lúcio, DJ und Freiheitskämpfer

divider_sml.png

Lucio_Blog_560x315.gif

divider_sml.png

Von den Straßen von Rio bis zu den Clubs auf King’s Row bringt Lúcio die Party mit seinen Beats zum Beben und animiert jeden zum Tanzen. Jetzt wird’s massiv, denn Lúcio geht im Nexus auf Tour, um seinen Kampf für das Gute fortzusetzen.

Im Folgenden findet ihr Informationen zu einigen von Lúcios Talenten, ein Rampenlichtvideo sowie einige Tipps und Tricks hinsichtlich der Teamwahl mit Lúcio, dem freiheitsliebenden DJ!

divider_sml.png

divider_sml.png

Talent-Highlights:

storm_ui_icon_dehaka_essencecollection.pngSlide – seid ihr in die Ecke gedrängt worden und wollt schnell entkommen, braucht ihr eine perfekt abgepasste Schallwelle oder wollt ihr euch eine bessere Position im Teamkampf verschaffen? Durch Slide erhaltet ihr einen enormen Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit, wenn ihr per Wallride durch gegnerische Helden prescht. Das kann Lúcio in der Hitze des Gefechts einen entscheidenden Vorteil verschaffen.                                                                                                      

storm_ui_icon_dehaka_burrow.pngRejuvenescência – durch dieses Talent werden Verbündete um einen bestimmten Prozentsatz ihrer maximalen Lebenspunkte geheilt, solange Aufdrehen aktiv ist. Rejuvenescência gleicht Lúcios langsame Heilung aus, indem alle Verbündeten in der Nähe eine große Menge an Lebenspunkten erhalten. Diese Fähigkeit ist insbesondere bei Kriegern mit hohen maximalen Lebenspunkten effektiv.                                                                                                                          

storm_ui_icon_dehaka_brushstalker.pngBoombox – einer der kleineren Nachteile von Lúcios Crossfade-Auren ist ihre eingeschränkte Reichweite. Boombox erzeugt einen zweiten Bereich für den Tempo- oder Heilungsboost, sodass Lúcio mehr Verbündete aus komfortabler Entfernung heilen kann.

divider_sml.png

Freunde und Feinde:

Funktioniert gut mit:

Arthas.jpg Durch Lúcios Tempoboost haben alte Helden ohne viel Mobilität jetzt neue Möglichkeiten. Arthas profitiert in hohem Maße von Lúcios Fähigkeiten. Durch sie kann er sich schneller in die Schlacht stürzen, das gegnerische Team verlangsamen und dadurch anderen Teammitgliedern eine gute Gelegenheit bieten, um schnell viel Schaden anzurichten.

Tassadar_Crop.jpg

Zu Lúcios Schwächen gehört die fehlende Durchschlagskraft im Kampf gegen Dienerwellen und die fehlende Sofortheilung für einzelne Ziele. Tassadar gleicht beide Schwächen sehr gut durch Plasmaschild und Psi-Sturm aus. Wenn sich diese beiden Helden im selben Team befinden, kann es für Gegner sehr schwierig werden, ein geeignetes Angriffsziel zu finden.

Zarya_crop.jpg

Ähnlich wie Tassadar bildet auch Zarya eine gute Ergänzung zu Lúcio, da sie gegnerischen Sofortschaden abwehren kann. Auch Helden, die sich gut für Zusammenstellungen mit vielen Kriegern eignen, funktionieren gut mit Lúcio. Diese Helden sind zäh genug, um gegnerischen Sofortschaden zu überleben und bilden gleichzeitig eine starke Front, hinter der sich Lúcio verbergen kann.

Tut sich schwer gegen: 

Diablo_Crop.jpg

Helden wie Diablo machen Lúcio das Leben schwer, da sie Entfernungen schnell überbrücken können und daher schwer auf Distanz zu halten sind. Lúcio hält sich außerdem gern in der Nähe von Wänden auf. Für Diablo ist es ein Leichtes, diese Angewohnheit mit Schattenstoß zu seinem Vorteil zu nutzen.

Zeratul_Crop.jpg

Lúcio verfügt nicht über besonders viele Lebenspunkte und schützt sich hauptsächlich mit der Fähigkeit, Gegner zurückzustoßen in Verbindung mit seiner erhöhten Bewegungsgeschwindigkeit. Zeratul macht mit Vorliebe Jagd auf fragile Helden. Er kann die Lücke zu ihnen auf unterschiedliche Arten schließen und dadurch zu einem unangenehm anhänglichen Widersacher werden.

LiMing_Crop.jpg

Lúcio eignet sich hervorragend für längere Kämpfe, hat jedoch Schwierigkeiten mit Gegnern, die ihre Ziele schnell ausschalten können. Wenn auch nur eines von Lúcios Teammitgliedern anfängt, in die Knie zu gehen, kann Li-Ming schnell ihren Vorteil daraus ziehen und das gesamte Team auslöschen, bevor Lúcios Heilung Wirkung zeigt.

Wir hoffen, dass euch diese detaillierte Vorschau auf Lúcio gefallen hat. Wir sehen uns im Nexus!

Soziale Netzwerke