Im Rampenlicht: Valeera

„Seid auf der Hut!“

Valeera, Schatten der Ungekrönten

divider_sml.png

Valeera_About_560x.gif

divider_sml.png

Die Gladiatorin Valeera Sanguinar diente eine Weile lang treu in den Reihen von Varian Wrynns Leibwache. Nun hat sie sich dem geheimen Schurkenorden der Ungekrönten angeschlossen und setzt ihre schattenhaften Fähigkeiten in ihrem Kampf gegen die Brennende Legion ein. Jetzt bringt Valeera ihre scharfen Klingen und ihren noch schärferen Verstand in den Nexus!

Im Folgenden findet ihr Informationen zu einigen ihrer Talente, ein Rampenlichtvideo sowie einige Tipps und Tricks hinsichtlich der Teamwahl mit Valeera, Schatten der Ungekrönten!

divider_sml.png

divider_sml.png

Talent-Highlights:

storm_ui_icon_dehaka_essencecollection.pngLebenskraft – Erhöht die maximale Energie, nachdem genügend Regenerationskugeln eingesammelt wurden. Lebenskraft belohnt Valeera dafür, sich über die Karte zu bewegen und Wege zu überfallen, was ja ohnehin die Lieblingsbeschäftigung von Schurken ist.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

storm_ui_icon_dehaka_burrow.pngDisteltee  Stellt mit einem Tastendruck sofort 100 Energie wieder her. Mit Disteltee können Valeera-Spieler in der Hitze des Gefechts ihre Fähigkeiten weiter einsetzen oder eine volle zweite Energieleiste erhalten, um gegnerischen Helden vernichtend viel Schaden zuzufügen.

storm_ui_icon_dehaka_brushstalker.pngAttentat – Jeder Schurke träumt davon, ein isoliertes und verwundbares Ziel zu finden. Attentat belohnt Spieler genau dafür, indem diese Fähigkeit den Schaden von Valeeras Hinterhalt gegen Helden erhöht, die sich entfernt von ihren verbündeten Helden aufhalten.

divider_sml.png

Freunde und Feinde:

Funktioniert gut mit:

Jaina.jpg Valeera ist wie geschaffen dafür, gegnerische Helden festzunageln, und Jaina liebt es, wenn gegnerische Helden in ihrem Blizzard feststecken. Jainas mächtige Verlangsamungseffekte helfen Valeera außerdem dabei, ihre Gegner zu verfolgen (und ihnen zu entkommen, wenn nötig).

Brightwing_120.png

Valeera glänzt, wenn sie sich auf dem ganzen Schlachtfeld frei bewegen und Kills sichern kann. Funkelchen kann als Unterstützer gut Dienerwellen beseitigen und gleichzeitig ihre Fähigkeit Phasenverschiebung einsetzen, um Valeera zu teleportieren und so den tödlichen Erfolg ihrer Überfälle zu garantieren.

Diablo_Crop.jpg

Diablo und Valeera haben in Teamkämpfen das gleiche Ziel: Ein verwundbares Ziel finden und es ausschalten. Kombiniert man Diablos Effekte, Gegner umzupositionieren und bewegungsunfähig zu machen, mit denen von Valeera, ist auf dem ganzen Schlachtfeld niemand sicher.

Tut sich schwer gegen: 

Tassadar_Crop.jpg

Orakel kann Valeera daran hindern, ihre Gegner zu flankieren, indem die Fähigkeit getarnte Helden aufdeckt. Zudem können Tassadars Schilde es für Valeeras Team schwierig machen, einen Helden mit Sofortschaden auszuschalten.

Lunara_Crop.jpg

Wenn Lunara ihren Schaden-über-Zeit-Effekt auf Valeera einsetzt, kann es für die Schurkin schwierig werden, in einem Teamkampf Verschwinden einzusetzen.

Medivh_Crop.jpg

Medivhs Geschick darin, Valeeras Opfer mit Portalen und Willensstärke zu retten, sollte der Schurkin das Leben schwer machen, und Rabengestalt kann in Verbindung mit Pulver der Erscheinung jegliche Überfallversuche bereits im Keim ersticken.

Wir hoffen, dass euch diese detaillierte Vorschau auf Valeera gefallen hat. Wir sehen uns im Nexus!

Soziale Netzwerke