Im Rampenlicht: Auriel

Gebt die Hoffnung nicht auf! Sie wird Euch niemals verlassen.

– Auriel, Erzengel der Hoffnung

divider_sml.png

InfoLoop_Guldan_560x315.gif

divider_sml.png

Als ewiger Inbegriff der Hoffnung dürfte es kaum überraschen, dass Auriel auf dem Schlachtfeld die Rolle der Unterstützerin bevorzugt. Mit ihrem Band der Hoffnung Al’maiesh bevorzugt sie die hinteren Reihen und bringt ihren Verbündeten Klarheit, Hoffnung und Heilung. Dem Erzengel ist das Chaos der Schlacht jedoch nicht fremd, wie unzählige Dämonen der Hölle sicher bestätigen würden, die im Ewigen Konflikt ihre tödlichen Fähigkeiten zu spüren bekommen haben. Da sie nun von den Hohen Himmeln in den Nexus hinabsteigt, werden wir sehen, was aus denen wird, die sich Auriel in den Weg zu stellen wagen!

Auriel ist die neueste Unterstützungsheldin im Nexus. Sie agiert bevorzugt aus der Distanz und bringt einen heiligen Berg neuer Fähigkeiten und Spielmechaniken mit sich. Hier erfahrt ihr mehr über ihre Spielweise – einschließlich Stärken, Schwächen und Talentauswahl.

divider_sml.png

divider_sml.png

Talent-Highlights:

storm_ui_icon_dehaka_essencecollection.pngHimmlischer Sog: Positionsmanipulation ist ein wertvolles Werkzeug in der Schlacht. Insbesondere in Verbindung mit Gruppenkontrolleffekten oder Flächenschaden von Verbündeten kann sie verheerende Folgen haben. Himmlischer Sog ermöglicht derartig mächtige Effektkombinationen und Unterbrechungen, indem mit jedem Einsatz von Gesegneter Schwung alle betroffenen Ziele in die Mitte des Kegels gezogen werden.

storm_ui_icon_dehaka_burrow.pngSpeicher der Hoffnung: Hohes Risiko und mächtige Wirkung ... Mit Speicher der Hoffnung kann Auriel sich dafür entscheiden, vor dem Einsatz ihrer Heilkräfte noch ein klein wenig länger zu warten und dafür stärkere und bessere Heileffekte zu erzielen. Das ist jedoch ein riskantes Manöver, denn das Warten könnte euren Verbündeten – oder euch selbst – das Leben kosten.

storm_ui_icon_dehaka_brushstalker.pngEngelsschwingen: Ständige Präsenz auf der Karte bedeutet enorme Macht, besonders in den Händen einer Unterstützungsheldin wie Auriel, die das Spiel entscheiden kann. Mit Engelsschwingen kann sie auf der Karte umherfliegen, um bei Bedarf Verbündeten zu helfen oder mit Dienerwellen vorzustoßen. Das macht Engelsschwingen zu einem ausgezeichneten Sturmtalent und zu einer guten Ergänzung für jeden Auriel-Build.

divider_sml.png

Freunde und Feinde:

Gut in Kombination mit:

Malfurion_120.jpg     

Auriel glänzt, wenn sie einen Verbündeten an ihrer Seite hat, der konstant Schaden verursachen und damit ihre Heilkraft auffüllen kann. Lunaras konstanter und berechenbarer Schaden macht es außerdem deutlich einfacher, die Heilung von Strahl der Hoffnung effizient und mit möglichst wenig Energieverschwendung einzusetzen.

Medic.jpg

Zwei Helden und beide ein Hoffnungsquell für Auriel? Wer hätte gedacht, dass ein zweiköpfiger Oger einem Team so viel Hoffnung (und Kraft) geben könnte? Sowohl Kristallägis als auch Wiederbelebung funktionieren hervorragend im Zusammenspiel mit Cho’gall, da ihr zwei Verbündete mit nur einer Abklingzeit zurückholen könnt.

Johanna_Crop.jpg

Gul'dan wandelt Lebenspunkte in Schaden um, Auriel wandelt Schaden in Lebenspunkte um. Zusammen sind sie eine echte Kriegsmaschinerie. Gul'dans schiere Masse an regelmäßigen Schadenszaubern und Flächenzaubern liefert Auriel eine Menge Energie. Und solange sie Gul'dan heilt, muss sie sich nicht darum sorgen, dass ihrem Verbündeten das Mana ausgehen könnte.

Tut sich schwer gegen:

Anub_Crop.jpg

Auriel braucht Zeit, damit ihre Verbündeten die zum Heilen benötigte Energie für sie erzeugen können – und Diablo kommt gern zur Sache. Wenn Diablo seine Beeinträchtigungen auf Auriels besten Energielieferanten konzentriert, werden ihre Heilfähigkeiten dadurch stark eingeschränkt.

Kerrigan_Crop.jpg

Zeratuls Fähigkeit, in den hinteren Reihen für Chaos zu sorgen, bringt Auriel in eine wirklich schwierige Lage. Zeratul ist gut darin, sich die verwundbare Auriel oder das Ziel von Hoffnungsquell vorzuknöpfen, ohne selbst Schaden zu nehmen, der Auriels Heilfähigkeiten Energie liefern würde. Das Team kann zwar enger zusammenbleiben, wodurch es aber anfällig für gefährliche Situationen durch Leerengefängnis wird.

Chromie.jpg   

Theoretisch kann Auriel ihre Verbündeten zwar unendlich heilen, doch dafür muss ihr Team dem Gegner Schaden zufügen. Eine gegnerische Chromie ist in der Lage aus oft unerreichbarer Distanz Schaden zu verursachen. So kann es passieren, dass Auriels Team zermürbt wird, ohne sich wirksam zur Wehr setzen zu können.

Ein weiteres Mitglied des Angiris-Rats hat sich aus den Hohen Himmeln auf den Weg in den Nexus gemacht. Sagt uns unten in den Kommentaren, was ihr von diesem Neuzugang haltet!

Besucht unser vorheriges Rampenlicht: Gul'dan

Soziale Netzwerke