Im Rampenlicht: Leoric

Ihr werdet mich nie besiegen!

- Leoric, der Skelettkönig

Leoric war einst der rechtschaffene und edelmütige König von Khanduras, doch Diablos Einfluss trieb ihn allmählich in den Wahnsinn, bis er schließlich von seinem eigenen Hauptmann getötet wurde. Danach wurde Leoric wiedererweckt, um den Brennenden Höllen als Skelettkönig zu dienen. Nachdem er sich aus den königlichen Krypten unter der Kathedrale von Tristram erhoben hat, ist Leoric jetzt bereit, mit seinem enormen Streitkolben eine Schneise durch die gegnerischen Helden zu schlagen und sie seiner Armee der Toten hinzuzufügen.

Der Skelettkönig ist ein Nahkampfkrieger, der das Schlachtfeld nie ganz verlässt. Deswegen ist er ein eindrucksvoller Gegner, den man nicht unterschätzen darf. Durch seinen Kolbenschwung werden Gegner verlangsamt, während Sog der Verzweiflung sie schwächt und es Leoric ermöglicht, länger durchzuhalten. Falls jemand versucht zu entkommen, kann Leoric ihn mit seiner Seelenwanderung einholen und sein Schicksal besiegeln. Sollte Leoric bezwungen werden, ermöglicht seine Eigenschaft „Unsterblich“ es ihm, als Geist auf dem Schlachtfeld zu verbleiben, bis seine Lebenspunkte vollständig wiederhergestellt sind und er sich zurück ins Getümmel stürzen kann.

Seht euch Leorics Heldenseite und sein „Im Rampenlicht“-Video an, um einen noch genaueren Blick auf die Fähigkeiten dieses schauerlichen Helden zu werfen!

 

BISHERIGE „IM RAMPENLICHT“-BLOGARTIKEL:

Der Schlächter Johanna Kael'thas Sylvanas
Die Lost Vikings Thrall Jaina Azmodan
Anub'arak Chen Kerrigan Kleiner
Rehgar Zagara Muradin Murky
Li Li

Soziale Netzwerke