Die Ruhe vor dem Sturm

Update (8. Oktober):

Die Ruhe vor dem Sturm ist fast vorbei. Die technische Alpha von Heroes of the Storm wird morgen (9. Oktober) in der europäischen Region mit einem neuen Patch wieder verfügbar sein.

Falls ihr Teilnehmer der technischen Alpha seid, hoffen wir, ihr genießt die Woche, in der sich die Gesamtheit der Helden in unserer kostenlosen Rotation befinden. Wenn ihr bisher noch nicht beim Test mitgemacht habt, gibt es gute Neuigkeiten: Da wir bald auf die Produktionshardware wechseln werden, können uns noch mehr Spieler im Nexus Gesellschaft leisten – für uns ein wichtiger Schritt beim Übergang zu späteren Testphasen.

Danke! (Nein, ehrlich!)

Zuerst einmal möchten wir uns kurz Zeit nehmen, um der Community für die Tests und das anhaltende Feedback zu danken. Mit eurer Teilnahme habt ihr uns geholfen, das Spiel enorm zu optimieren, außerdem verstehen wir jetzt noch besser, was Spielern an Heroes of the Storm gefällt und was ihr in Zukunft davon erwartet. Wir haben noch viel vor und das ist erst der Anfang.

Die Ruhe vor dem Sturm ...

Wir haben ja schon letzte Woche erwähnt, dass der Übergang zur Endphase der technischen Alpha eine Zurücksetzung aller Heroes of the Storm-Accounts beinhaltet. Diese wird am 29. September durchgeführt. An diesem Tag werden wir allen bisherigen Account- und Heldenfortschritt, das verdiente Gold sowie die Einkäufe im Shop der technischen Alpha zurücksetzen, außerdem werdet ihr alle Echtgeldkäufe als Battle.net-Guthaben zurückerstattet bekommen.

Darüber hinaus werden wir ab dem 29. September mit der technischen Alpha mehr als eine Woche pausieren, um den Wechsel zur Produktionshardware durchzuführen. Während dieser Zeit wird Heroes of the Storm nicht zum Spielen verfügbar sein.

Nach dem vollständigen Wechsel zur Produktionshardware beginnt die Endphase der technischen Alpha zu Heroes of the Storm und wir werden noch mehr Spieler aus aller Welt zum Test einladen. Momentan gehen wir davon aus, dass das Spiel am 7. Oktober in Nordamerika, Lateinamerika, Südostasien, Australien und Neuseeland und ab dem 9. Oktober in Europa aktualisiert und bereit sein wird. In Korea, Taiwan und China dürfte es in den Wochen danach verfügbar sein. Wie immer werden wir euch während dieser längeren Pause mit den neuesten Informationen versorgen.

Ab dem Erscheinen des nächsten großen Patches wird es keine Zurücksetzungen von Echtgeld- oder Goldkäufen mehr geben, von diesem Zeitpunkt an getätigte Käufe sind also endgültig. Spieler, die ein Produkt im Shop der technischen Alpha mit Echtgeld kaufen oder bereits Echtgeldkäufe durchgeführt haben, erhalten außerdem für ihre Hilfe beim Testen des Shops eine Belohnung im Spiel. Das besondere Reittier „Regenböckchen“ wird euch helfen, im Nexus dorthin zu gelangen, wo ihr gebraucht werdet. Schick!

Findet eure Freunde

Im Rahmen der Vorbereitung auf den anstehenden Patch möchten wir euch auch mitteilen, dass wir alle Tester in ihre Battle.net-Heimatregionen einordnen werden. Ihr erhaltet Zugang zu euren in anderen Blizzard-Spielen (Diablo III, Hearthstone, StarCraft II und World of Warcraft) verwendeten Freundeslisten, verliert jedoch eure aktuelle Freundesliste aus der technischen Alpha. Alle bisher in der Alpha gefundenen Freunde gehen daher verloren. Wir möchten euch aber helfen, mit diesen standhaften Verbündeten in Kontakt zu bleiben, und empfehlen dafür die in diesem nützlichen Forenpost (Englisch) genannten Methoden.

Das erwartet euch im nächsten Patch

Natürlich wird der nächste Patch auch eine Reihe spannender, neuer Features enthalten! Wir planen, benutzerdefinierte Spiele zu reaktivieren, und ermöglichen euch außerdem, Replays eurer Spiele anzusehen und zu analysieren. Zwei neue Helden werden im anstehenden Patch ebenfalls ihren Weg auf die Schlachtfelder des Nexus finden: Anub'arak, der Verräterkönig, und Azmodan, der Herr der Sünde. Weitere Einzelheiten zu den beiden wird es in den kommenden Wochen geben.

Die Gegnerzuweisungswertung, die wir verwenden, um Spieler mit vergleichbarer Fertigkeit zu finden, werden wir ebenfalls zurücksetzen. Daher wird es zu Beginn einen kurzen Zeitraum geben, in dem das neue System die Fertigkeiten der aktiven Spieler speichern muss. In der ersten Zeit könnten die Spiele daher nicht ganz optimal laufen, da alle Teilnehmer wieder ganz von vorn anfangen. Keine Sorge: Das neue Gegnerzuweisungssystem wird sich schnell einpendeln und schon bald wird es wieder eine Phase der Harmonie und Ausgewogenheit geben, in der Spieler Kontrahenten mit vergleichbaren Fertigkeiten zugewiesen werden.

Der Nexus hat noch mehr zu bieten!

Falls ihr noch keine Einladung zum Test von Heroes of the Storm erhalten habt, ist es noch nicht zu spät! Achtet darauf, dass ihr euch in den Betaprofil-Einstellungen eures Battle.net-Accounts für den Test anmeldet. So steigert ihr eure Teilnahmechancen, wenn wir in den nächsten Wochen und Monaten die Gruppe der eingeladenen Spieler erweitern.

Denkt bitte daran, dass diese Testphase extrem wichtig ist – euer Feedback hilft uns dabei, die Funktionen und die Balance des Spiels zu verbessern, bevor es später in die nächsten Phasen geht. Als Heroes-Tester könnt ihr natürlich wie immer gerne einige Partien spielen und danach euer konstruktives Feedback in den folgenden Diskussionsforen abgeben:

Der Wechsel zur Produktionshardware ist ein großer Schritt für die Entwicklung von Heroes of the Storm. Viele Änderungen finden zwar unter der Haube statt, allerdings werden wir die Möglichkeit erhalten, die Spieleranzahl zu vergrößern und die nächsten Testphasen in Angriff zu nehmen. Wir bedanken uns für eure Geduld und freuen uns schon auf euer anhaltendes Feedback.

Wir haben noch einiges vor und in nächster Zeit wird es neue Helden, Ankündigungen und Unmengen spannender neuer Features geben, darunter Updates zu gewerteten Spielen, den Teamwahlmodus und aktualisierte Community-Systeme. Schaut also öfter mal auf HeroesoftheStorm.com vorbei, folgt @BlizzHeroesDE auf Twitter, klickt auf der deutschen Facebook-Seite von Heroes of the Storm auf „Gefällt mir“ und abonniert @BlizzHeroesDE auf YouTube, um alle Neuigkeiten in Windeseile zu erhalten.

Weitere Updates folgen in Kürze. Wir hoffen, euch bald wieder im Nexus begrüßen zu dürfen!

Soziale Netzwerke