Im Rampenlicht: Funkelchen

„Deine Innereien schmecken süß wie Beeren!“

- Funkelchen, Feendrache

Süß bedeutet noch lange nicht harmlos! Der Feendrache Funkelchen aus dem Warcraft-Universum ist eine hinterhältige kleine Drachendame mit einem ordentlichen Appetit. In Heroes of the Storm übernimmt Funkelchen die Rolle eines sehr mobilen Unterstützungsheilers. Bei eurem Kampf im Nexus solltet ihr euch daher lieber nicht mit ihr anlegen!

Background

Die Feendrachen des Eschentals sind für ihre verspielte Natur bekannt, und wenn ihnen danach ist, verschwinden sie einfach. Die freche Funkelchen bildet da keine Ausnahme und taucht oft wie aus dem Nichts auf, um ihre Verbündeten zu retten oder sich über ihre Gegner lustig zu machen. Aber lasst euch von ihrem niedlichen Aussehen und ihrer heiteren Laune nicht täuschen! Dieser bunte Drache mit fluffigen Antennen und Feenflügeln liebt es, über die Wiesen zu flattern … und dabei Helden nur so zum Spaß plattzumachen!

Einen genaueren Einblick in Funkelchens temperamentvolle Natur und ihre Fähigkeiten erhaltet ihr auf Funkelchens brandneuer Heldenseite!

  • Statt eines Reittiers nutzt Funkelchen ihre Fähigkeit „Phasenverschiebung“ [Y], um sich zu einem verbündeten Helden zu teleportieren. Diese auf hohe Beweglichkeit ausgelegte Fähigkeit ist besonders in den Drachengärten von Vorteil, wo Teammitglieder dank Funkelchens „Phasenverschiebung“ Ziele auf der anderen Seite der Karte sichern können.
  • Bleibt bei euren Teammitgliedern! Funkelchens Kampffähigkeit „Lindernder Nebel“ heilt nach einer kurzen Zeit automatisch Verbündete in ihrer Nähe.
  • „Arkanes Leuchtfeuer“ [Q] hat eine kurze Wirkzeit. Setzt diese Fähigkeit also lieber ein, um Räume zu verteidigen, statt nur als Schadensquelle.
  • Setzt „Verwandlung“ [W] gegen große Ziele wie Tassadars Zwielichterlösung, Kleiner oder Diablo ein!

„Du kriegst mich nicht!“

Funkelchens Anfangsskin bringt ein wenig Farbe in die Menagerie der spielbaren Helden von Heroes of the Storm. Aber seid auf der Hut! Wenn sie euch ein herzliches Lächeln zuwirft, stellt sie sich wahrscheinlich gerade vor, wie ihr mit einer Barbecuemarinade schmecken würdet!

Der neueste alternative Skin für Funkelchen, den wir euch vorstellen möchten, wird Freunde des Hochadels oder passionierte Schmetterlingsliebhaber sicher begeistern!

  • Monarchfunkelchen - Ebenso wie der makellose Schmetterling, der ihr den Namen verleiht, hat auch Monarchfunkelchen mehr als eine Möglichkeit, sich zu Wehr zu setzen. Knie nieder, Untertan, denn du stehst vor der Monarchin! Und ihr Zorn wird grenzenlos sein ...

„Hab deinen Kopf! Oh, wolltest du den etwa wiederhaben?“

- Funkelchen, Feendrache

  • Funkelchen stammt aus einer langen Ahnenreihe von Feendrachen, die zum ersten Mal in der Warcraft III-Erweiterung Warcraft III: The Frozen Throne im Jahr 2003 auftauchten.
  • Feendrachen sind auch als Grimmlingflitzer bekannt.
  • Sie sind zwar keine echten Drachen, blicken jedoch auf eine lange Geschichte in Azeroth zurück.
  • Ihre Aufgabe besteht darin, den Smaragdgrünen Traum zu beschützen, weshalb sie über die einzigartige Fähigkeit verfügen, aus der Realität teilweise in die Traumwelt überzugehen.
  • Feendrachen verbindet eine tiefe Freundschaft mit den Nachtelfen. Nach der zweiten Invasion der Brennenden Legion rief Malfurion Sturmgrimm die Feendrachen aus dem Smaragdgrünen Traum herbei, damit sie die dämonische Magie aus den Nachtelfenwäldern tilgen.
  • Zwar wurden die Feendrachen ein weiteres Mal kurz zu Hilfe gerufen, als die Nachtelfen auf der Jagd nach Illidan waren, jedoch sind die meisten von ihnen seitdem wieder in den Smaragdgrünen Traum zurückgekehrt. Die einzigen größeren Ansammlungen, die auf Azeroth verblieben sind, befinden sich in den unverderbten Wäldern von Feralas und dem Eschental. Vereinzelt kann man jedoch auch am Hyjal, im Steinkrallengebirge, in Tirisfal, im Schergrat und sogar in Pandaria auf Feendrachen treffen.
  • Trotz Funkelchens offensichtlicher Vorliebe dafür, ihre Spielkameraden zu verspeisen, erläutert Agnar Tiermeister in der World of Warcraft-Quest „Essen für das Baby“, dass Grimmlingflitzer tatsächlich Allesfresser sind.
  • In der World of Warcraft-Quest „Entzündete Elemente“ auf dem Hyjal werden Spieler aufgefordert, das Vertrauen der örtlichen Feendrachen mit köstlichen Wachholderbeeren zu gewinnen, um den Aufenthaltsort getarnter Gegner in der Nähe zu erfahren. Fast wie Verstecken spielen, nur mit mehr Beeren und Blut!
  • In World of Warcraft können Spieler mit einem Grimmlingflitzerei einen Feendrachen als Haustier herbeirufen.
  • Im Wildtierführer von World of Warcraft steht zu Grimmlingflitzern Folgendes: „Diese herzigen Tierchen lieben nichts mehr, als nach einem langen Tag voller brutaler, blutiger Schlachten mit ihren Eigentümern zu kuscheln.“
  • Zudem könnt ihr in World of Warcraft auf dem Rücken eines schillernden Verzauberten Feendrachen die Lüfte Azeroths erobern!
  • Nur wenige Feendrachen sprechen. Funkelchen hat jedoch gleich einiges zu sagen!
  • Sie ist der Meinung, dass die Natur Magie ist und Freundschaft gar köstlich!
  • Ihre Lieblingsspiele sind „Mensch ärger dich nicht“, „Hoppe, Kloppe, Reiter“ und „Ich schmecke was, was du nicht schmeckst“.
  • „Der Smaragdgrüne Traum ist kein Traum und es gibt da auch keine Smaragde. Das war kompliziert. Jetzt tut mein Kopf weh.“ – Funkelchen
  • Ein törichter Jäger hat einmal versucht, Funkelchen zu zähmen. Ein Mal.

Im Laufe der Jahre haben viele talentierte Künstler Feendrachen und Grimmlingflitzer aus dem Warcraft-Universum zu Papier gebracht. Nachfolgend findet ihr zwei der fantastischen Fankunst-Werke mit diesen bunten Kreaturen, die von begabten Künstlern auf der ganzen Welt eingesendet wurden.

Sprite Darter“ von IgorSan

Sprite Darter“ von Noxychu Cosplay von Cosplay Py - Foto von Brent Allen Thale

Feendrachen blicken auf eine lange Geschichte innerhalb des Warcraft-Universums zurück. Ihre Beteiligung an verschiedenen wichtigen Ereignissen hat sich eindeutig auf die Vergangenheit und die Gegenwart Azeroths ausgewirkt. Wenn ihr mehr über Funkelchens Volk erfahren möchtet, werft unbedingt einen Blick auf die folgenden Spiele von Blizzard:

Schaut euch ein paar offizielle Zeichnungen von Feendrachen an:

„Ich spiele gern mit meinem Essen, daher können wir auch Freunde sein.“

Wir hoffen, dass euch die Funkelchen-Woche Spaß bereitet! Welcher Teil hat euch bisher am besten gefallen, und was würdet ihr gerne noch sehen? Teilt es uns im Kommentarbereich unterhalb des Artikels mit!

Folgt uns auf Twitter, Facebook und YouTube, wenn ihr die neuesten Updates zu Heroes of the Storm erhalten möchtet!

Soziale Netzwerke